Breast Cancer awareness month!

Neben dem Monat mit dem Thema „Visionen“ aus den Rauhnächten ist es auch der  Brustkrebsmonat, der Oktober (Breast Cancer Awareness Month).
Kendra Zwiefka erzählt im Podcast ihre Geschichte der Heilung von der Diagnose zur Botschafterin von LebensHeldin e.V.

„Ich bin Kendra, 40 Jahre alt, und habe fast 20 Jahre in einer Seifenblase gelebt. Bis zu dem Zeitpunkt als 2018 die Diagnose Brustkrebs kam. Meine Mutter ist an Brustkrebs gestorben als ich 18 war und zwei Monate vorher habe ich einen Suizid Versuch unternommen den ich aber 20 Jahre als Unfall habe aussehen lassen . Erst 2018 konnte ich endlich die Wahrheit sagen. Es war so befreiend daher bin ich der Diagnose Brustkrebs so unendlich dankbar. In dem Moment als ich vor dem Spiegel stand blickte ich in meine Augen und tief in meine Seele. Da erfuhr ich was Selbstliebe bedeutet und ab diesem Moment liebe ich mich bedingungslos. Mit allen meinen Narben. Heute kann ich sagen , ich bin unendlich dankbar für die Diagnose denn zuvor habe ich mich in meinem Leben verloren . Ich war nicht mehr ganz . Nach dem Tod von meiner Mama fehlte immer ein Stück von mir . Ich liebe meinen Mann und meine beiden Kinder, ich war erfolgreich aber dennoch war ich nur Fassade und habe funktioniert. Erst die Diagnose hat mich zur Ruhe gezwungen und erst dann konnte ich den Weg durch meine Seelenweg Begleiterin Cornelia

nach Hause finden zu meiner Seele und habe mich zum ersten Mal in meinem Leben hundertprozentig akzeptiert. Ich setze mich seit 3 Jahren für den Verein LebensHeldin!e.V. ein und bin sehr dankbar Botschafterin für LebensHeldin! zu sein

LebensHeldin! setzt sich für Frauen nach Brustkrebs ein. Letzte Woche haben wir gerade unser Mutmach Buch veröffentlicht. Unsere Vision ist es, das jede neu erkrankte Frau die an Brustkrebs erkrankt ist, ein Buch erhält. Das sind 70.000 Frauen im Jahr.“  Foto Credits/ MartinaVanKaan


Ich hoffe, dass Kendras Geschichte dich inspiriert, zur Vorsorge zu gehen, dein Herz von negativen Belastungen wie Scham oder Selbsthass zu befreien und hinzuschauen.
Du bist nicht allein!
Deine Anja

Podcast hören:

Shownotes:

Journaling kann bei der Selbstreflexion unterstützen

Journaling & die Rauhnächte

Schau vorbei und lass Herzenflüstern! Denn damit kann der Weg in die Selbstheilung beginne. In dir.
(Visited 46 times, 1 visits today)